DIE TONIGHT, LIVE FOREVER

oder

DAS PRINZIP NOSFERATU

 
 

In seinem Auto, auf dem Weg nach Paris, dachte ich an euch alle, und daran, wie ich euch meine Geschichte erzählen werde, und wie ihr sie, wie ihr mich, zum großen Buch der Untoten hinzufügen werdet. Während ich Teil der Situation war, konnte ich sie schon von oben beschreiben; während die Geschichte stattfand, konnte ich sie schon in Vergangenheitsform erzählen. Und in jenen Momenten, in denen ich der Zeit ein paar Schritte voraus war, und ein paar Schritte höher im Raum, hatte ich schon entschieden, dass ich diese Geschichte erzählen würde: von ihm und mir. Die Geschichte des Krawatten-Typen aus Rennes, den ich wahrscheinlich niemals wiedertreffen werde, und mir, voll mit Crystal Meth, im Auto, Blick auf die Straße; oberkörperfrei, 20 Jahre alt oder alterslos, pupillenlos und schön, seine eine Hand liegt auf dem Lenkrad, die andere umgreift meine Eier. Irgendwann lässt seine Hand das Lenkrad los, das Auto beschleunigt. Er richtet den Rückspiegel auf mein Gesicht, während er es mit einer kleinen Taschenlampe anstrahlt. Ich schaue in den Spiegel, aber der zeigt einen leeren Sessel, kein Spiegelbild. Ich drehe den Spiegel in seine Richtung und im Spiegel sehe ich, sein Sessel ist auch leer.

DIE UNTOTEN:

“Wollen wir nicht ein wenig beisammen bleiben, Liebenswertester? Es ist noch gar lange bis Sonnenaufgang.”

Ein leeres Auto fährt jetzt über die Autobahn von Rennes Richtung Pariser Banlieus. Man könnte denken, dass niemand drin sitzt und das Auto von selbst fährt, aber man würde nie wissen, wie laut wir gelacht haben, im perlenden Schein des winzigen Lichtkegels, der an und aus ging, an und aus.

−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−

Aus dem Film: Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

 
PREMIERE: 30.11.2018, Theater Lübeck Inszenierung & Choreographie: Marie Bues /
Nicki Liszta
UND: Nationaltheater Mannheim,
Regie: Jessica Weisskirchen
aus dem englischen von Maren Kames
Nominierung für den Heidelberger Stückemarkt Nachspielpreis 2022
Weitere Inszenierungen am Nationaltheater Mannheim, Schauspiel Dortmund, Staatstheater Nürnberg
////

Leave a Reply